Jugend-Kreis-Einzel-Meisterschaft 2018

Titel: Jugendkreiseinzelmeisterschaft 2018
Ort: TV Erlangen, Jahnstraße 8 obere Räume, 91052 Erlangen
Startdatum: 02.11.2018
Enddatum: 04.11.2018

Ausschreibung: Bitte hier klicken

Teilnehmerliste

Ergebnisse

U10: Rangliste    Fortschrittstabelle

U12: Rangliste    Fortschrittstabelle

U14: Rangliste    Fortschrittstabelle

U16: Rangliste    Kreuztabelle

Bericht

Wie bereits 2016 und 2017 übernahm wieder der SC Erlangen mit Hanna Marie Klek die Ausrichtung der Jugend-Kreismeisterschaft mit insgesamt 41 Teilnehmer aus acht Vereinen.

In der U10 lieferten sich die beiden Topfavoriten Narek Gewondow und Leonard Hernando den erwarteten Zweikampf. Im direkten Duell einigte man sich aus gegenseitigem Respekt frühzeitig auf Remis und ansonsten hielten sich beide schadlos. So musste die Buchholzlotterie entscheiden, die Leonard als Gewinner ausspuckte. Bronze ging mit 4,5 Punkten an Simon Petersammer, der nur gegen die ersten Beiden verlor und Pranit Bajaj (4.) ins Dauerschach entwischen ließ. Auf Platz 5 folgt schon mit 4 Punkten der beste U8-Spieler, David Beklaryan.

Besonders spannend war es in der U12, nach dem ersten Tag lagen vier Spieler mit jeweils 3/4 an der Tabellenspitze: Ferdinand Wedekind hatte gegen Laura Krause gewonnen, die wiederum Rohan Simon bezwungen hatte. Rohan hatte dafür zum Auftakt Luis Frech geschlagen, der allerdings Ferdinand seine einzige Niederlage beibrachte. So begann der Sonntag mit den noch fehlenden Duellen der Spitzengruppe und diese endeten beide Remis! Im Fernduell gaben Laura und Rohan noch jeweils ein Remis gegen Felizitas Kallipke ab, während Ferdinand und Luis das Turnier mit zwei Siegen abschlossen. Am Ende entschied die Buchholz zugunsten von Ferdinand (1.) gegen Luis (2.) und Rohan (3.) gegen Laura (4.).

Souveräner Sieger der U14-Konkurrenz mit 4,5/5 wurde Said Habieb Haschemi, der nur gegen Lisa Adelhardt ein paar bange Momente zu überstehen hatte und ein Remis abgab. Lisa spielte in jeder Runde die längste Partie und wurde ungeschlagen mit 3,5 Punkten Vize-Meisterin. Punktgleich auf dem dritten Platz landete Marc Hermann, der sich in der letzten Runde im Marc-Duell durchsetzte.

Nachdem im letzten Jahr die U16-Meisterschaft wegen zu geringer Beteiligung nicht ausgespielt wurde, konnte diesmal mit sechs Teilnehmern, darunter vier Mädchen und vier Spieler(innen) von der SG Fürth, wieder ein Rundenturnier ausgetragen werden. Alle Partien wurden entschieden und so gibt die Endtabelle ein klares Bild: Kreismeister mit 5/5 wurde Raphael Jeske, vor Christina Dietrich (4) und Nicole Schneider (3).

Dieser Beitrag wurde unter Jugend, Jugendkreismeisterschaften, Spielbetrieb 2018/2019 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
©Schachkreis Mfr. Nord
Veröffentlicht am: 4.11.2018
Überarbeitet am: 8.11.2018